Ted Ligety siegt zum Auftakt in Sölden
October 23rd, 2011

Glänzender Start für das HEAD Racing Team: Einen Tag nach dem Auftaktsieg bei den Damen durch Lindsey Vonn sorgte deren US-Landsmann Ted Ligety bei den Herren für den zweiten Erfolg im zweiten Rennen. Der Riesenslalom-Weltmeister und Weltcupsieger ließ auf dem eisigen Hang in Sölden nichts anbrennen.



Ligety legt vor

Im ersten Lauf deutete sich an, dass wie bei den Damen am Vortag das lange Flachstück am Rettenbachferner entscheidend sein würde, während Fehler im schwierigen und eisigen Steilhang sich weniger auf die Zeit niederschlugen. Ligety sorgte als zweiter Starter für die beste Laufzeit in Durchgang eins und hatte damit beste Karten im Finale von Sölden.



Sicherer Sieg

Doch der tolle erste Lauf brachte Ligety auch die holprigste Piste im Finale ein. Die 29 Läufer vorher hatten viele Eisplatten freigelegt. Doch der HEAD-Racer bewies genug Routine und Selbstsicherheit und hielt seinen Vorsprung - der erste Saisonsieger war gefunden. Für die Herren geht es nun Mitte November in Levi (FIN) mit einem Slalom weiter.