Zweite Kristallkugel für Lindsey Vonn
February 19th, 2012

HEAD-Racer Lindsey Vonn hat in Sotschi (RUS) einen Tag nach dem Gewinn des Abfahrts-Weltcups auch die Kristallkugel in der Super-Kombination gewonnen. Die Entscheidung fiel dieses Mal kampflos: Das Rennen musste abgesagt und kann nicht nachgeholt werden. Damit gewinnt Vonn als Führende automatisch auch diese Weltcup-Wertung.



Kein Rennen möglich

Die Absage am Kaukasus war in jedem Fall die richtige Entscheidung. Die Sicherheit der Fahrerinnen konnte nicht gewährleistet werden, nachdem Neuschnee die Piste weich gemacht hatte. Gegen 11:30 in Russland (8:30 Uhr MEZ) war klar, dass es kein zweites Damenrennen in Sotschi geben würde. Eine Verlegung scheiterte ebenfalls.



Dritte Kombinations-Kugel für Vonn

Für Lindsey Vonn ist es bereits die dritte Kristallkugel in der Super-Kombination in Folge - auch in den Jahren 2010 und 2011 war die HEAD-Racerin die beste Allrounderin. Vonn hatte die erste Kombination in St. Moritz gewonnen und in der zweiten an gleichem Ort Rang zwei belegt. Sie gewinnt, die frisch erworbene Abfahrtstrophäe eingerechnet, bereits die elfte kleine Kristallkugel ihrer Karriere.